Galerie Peter Herrmann
-
Alte Kunst aus Afrika
 
zurück
 
Zur Hauptseite Bronzen
 
Weiter
 
Klimawandelfigur der Moba - Togo

Foto: Peter Herrmann

Linie
Klimawandelfigur

Moba-Kultur, Togo
schweres Holz
63 cm

Linie
Erläuterung

Wie in Europa auch, gibt es in Afrika professionelle Bildhauer, also Künstler, die vorwiegend Einzelanfertigungen auf Bestellung fertigen. Dann gibt es die Kunsthandwerker, die in Kleinserien sich immer wiederholende Motive machen und es gibt, was man in Deutschland Schrebergartenschnitzer nennt. Hobbyschnitzer für Gnome und Gartenzwerge. Das afrikanische Pendant ist der Bauer, der sich in der Trockensaison schön zukifft und dann als Nebenerwerb Ahnen und Geister schnitzt, weil es dafür eine Nachfrage außerhalb Afrikas gibt. Meist von Menschen, die authentisch primitive Figuren von noch naturverbundenen glücklichen Menschen im Wohnzimmer haben möchten, auf dass das primitiv naturverbundene auf sie abfärben möge.

Ob Lobi aus Burkina Faso oder Moba aus Togo, in den meisten Fällen handelt es sich um Gartenzwerge aus kleinserieller Fertigung oder ausgeflipptes von einem breiten Bauer, dessen Frau ständig mit ihm schimpft und sagt: "Diese heidnische Scheisse kommt mir aber nicht auf meinen Compound um die armen Kinderchen zu erschrecken. Sieh mal zu, dass du das schnell an den nächstbesten Europäer verhökerst. Wer will den sonst sowas? Und bis dahin stell das Zeug in die heilige Abstellkammer."

"Ach ja, hier, die Soße von gestern, da ist eine Eidechse reingefallen, die ißt niemand mehr. Kannst du haben zum drüberleeren."

Auch in Deutschland gibt es Frauen, die so Zeug nicht mögen. Sie machen sogar extra ein Studium, damit sie authorisiert sind, das Geraffel wieder nach Afrika zu bringen. Darum zieht der Bauer es vor, lieber nicht zu signieren, sonst kommen die zu ihm, um das wieder abzuladen. Der Ärger mit seiner Frau wäre vorprogrammiert. Dennoch gibt es ein paar sehr seltsame Europäer, die fast ihre gesamte Lebenszeit damit verbringen, Namen von schnitzenden Personen zu sammeln und Fragen stellen, ob diese oder jene Figur von ihm oder seinem Onkel ist. Je nach Lust und Laune ist die Antwort mal Ja und mal Nein und sehr schön ist auch der Moment, wo diese seltsame Person mit ihren seltsamen Fragen auch noch ein Foto machen möchte, die den zugekifften Bauer neben seinem Gnom zeigt. Manch ein Landwirt wurde so schon für eine Karriere in einem völkerkundlichen Museum entdeckt und dort als berühmter Künstler gehypt.

Da ein Gartenzwerg in Deutschland profan ist und ein Gartenzwerg aus Afrika heilig, würde ein Sammler von afrikanischen Gartenzwergen diese niemals mit Profanem mischen. Das wäre so eine Art Gotteslästerung, die von Ethnologen erfunden wurde und nun von Ethnologinnen nachgebetet wird." Oh mein Gott, böse weiße Männer haben die heiligen Gartenzwerge aus kolonialen Machtgeilheiten entwendet oder zumindest den armen Schnitzer so unter Druck gesetzt, dass er seine Arbeit günstiger verkaufen musste, als sie später am bösen kapitalistischen Markt angeboten wurden. Entweihung. Oh Herr, akzeptiere Schuld und auch die Sühne."

Neben den vielen Gartenzwergen, die als echt und authentisch bezeichnet werden, ist die oben abgebildete Figur sogar noch echter und sehr viel mehr authentischer und von einem wahrhaften Künstler. Wie wir alle von einem Fräulein Greta erfahren durften, wird das Klima sich so ändern, dass wir uns alle fürchten müssen. Nicht so der Bauer der Moba-Ethnie im Norden Togos. Diese oben abgebildete Figur steht seit dem sechzehnten Jahrhundert im Zwiebelanbaugebiet der familiären patriarchalischen Linie von Kofi Moussa dem Älteren. Damals besuchte einer seiner Vorfahren einen anderen Onkel weiter im Norden, der direkte Verbindung zu einem vierten Nebenstern des Sirius hatte. Von dort kam die geweissagte Kunde, dass dereinst mehr Wasser vom Himmel fallen würde. "Schaffe eine Figur und mache oben einen Lochtrichter, der exakt so ungefähre 200 Kubikzentimeter Wasser fassen wird und schaue und lass auch deine Kindeskinder schauen. Und ich sage dir, es wird nass!"

Loch im Kopf

Nur in Europa muss man sich fürchten. Denn durch zunehmende Temperaturen wird der Alkoholgehalt im Wein zu hoch, was mit bisherigen Führerscheinen korreliert. Gegebenenfalls kollidiert. Nun konnte diese Figur erworben werden, denn es regnet im Sahel und auch in Nord-Togo mehr denn je. Die Weissagung hat sich erfüllt und als erstmals das Loch oben in der Figur randvoll mit Regenwasser war, konnte sie nun endlich verkauft werden und vom Erlös eine moderne Regenmessstation aus China installiert werden. Die Klimawandelfigur kann nun in Europa aufgestellt werden. Wird das Loch in einem Zeitraum von April bis Oktober einmal nicht randvoll, ist die Weissagung der heiligen Greta und ihren Priesterinnen Annalena, Claudia und Kramp-Karrenbauer eingetreten * .

Wasser bedeutet Gemüse, Fleisch gibt es schon zum abwinken und viele viele Kinder werden gemacht um das auch alles essen zu können. Diese Figur hatte ein heiliges Omen. Schon darum war sie viel dicker als alle Moba-Figuren danach, von denen viele dünn waren, weil sie in Zeiten der Entbehrung die Europäer an diese erinnern sollten um viel zu spenden. Nun können sie eine dicke Figur haben, denn in der Sahel braucht man keine Brunnen mehr. Und schon ging die Kunde von Wasser zum weißen Mann und der weisen Frau Merkel. In weiser Voraussicht, schickte sie schon Kampftaucher in den Niger um für das viele Wasser gewappnet zu sein.

Diese Figur steht für all dies. Lang stand der Zwerg im Zwiebel-Garten. Geheiligt sei sein unbekannter Name. Möge der Käufer viel bezahlen. Für das Orakel vom vierten Nebenstern des Sirius.

Diese Figur ist also die ausgewogenste, die ruhigste aller in sich ruhenden, die am leichtesten dynamisch aus der Symetrie ausbrechendste, formvollendetste, seltenste, mit Geschichte vollbepackteste Statue, die es die letzten 24, oder vielleicht sogar 42 Jahre von den Moba und sämtlichen angrenzenden Ethnien gab. Seit eben nur noch Gartenzwerge gehandelt werden. Bevor der inkarnierte Künstler diese Superlative schuf, fastete er drei Wochen und hatte dann die Vision in einer deliriumähnlichen Ekstase, gesteuert, wie schon erwähnt, vom vierten Nebenstern.

Diese Geschichte ist so wahr und heilig wie fast alle anderen Geschichten aus Afrika auch.

Peter Herrmann. Im Mai des Jahres 2019

*
Das trichterförmig Loch oben geht bis unten durch. Die Figur eignet sich also hervorragend, weiter Panik bezüglich Klimawechsel zu schüren. Sie wird sich nie mehr füllen und so die schlimmsten Prophezeiungen von Greta und Annalena wahr werden lassen.
Linie